25.11.2017: KUNST OHNE GRENZEN – Ein Abend von IKU im Rahmen von 30 Jahre ISOP

IKU Kunst ohne Grenzen

 

Eröffnung:
Kurt Hohensinner/Stadtrat für Soziales, Integration und Bildung
Dr. Günter Riegler/Stadtrat für Kultur, Wissenschaft und Finanzen
Mag. Robert Reithofer/ISOP-Geschäftsführer

 

„Der Weltmeister“, frei nach Herbert Achternbusch:
11% K.Theater heißt die bunte Mischung von Augustin-VerkäuferInnen die neben aktionistischen Performances im öffentlichen Raum jährlich ein neues Theaterstück auf die Bühne bringt. Keine vorgeschriebenen alten Schinken, sondern lebendig und lustvoll inszeniertes Leben. Neben szenischem Theater wird auch mit Improvisationstheaterelementen gearbeitet, auf Bühnenbild und Requisiten wird zugunsten der Ausdruckskraft verzichtet. Die SchauspielerInnen wollen dem Publikum ihre humorvolle und kreative Seite zeigen und sich gemeinsam mit ihm ins Abenteuer stürzen.

 

Sebastian Schweiger:
geb. 1988, Meisterschule für Kunst & Gestaltung/Keramische Formgebung sowie Bildhauerei (Ortweinschule Graz), seit 2002 keramische Arbeiten, zunächst in freier Gestaltung, dann Spiral- und Plattentechnik. Trotz des Gebrauchscharakters der keramischen Formen ist die freie malerische Gestaltung im Vordergrund.

 

Anschließend Diskussion & Buffet

 

Eintritt frei!

—————————————————————————

 

Vorschau auf 2018 – save the date!

 

7. Dezember 2018: „20 Jahre IKU“

Wo: Dom im Berg, Graz

Beginn: 18.00 Uhr

Eintritt: frei 

Information: IKU, Annenstraße 27/1, Mo-Do 8:00 – 15:00 Uhr, Fr 8:00 – 14:00 Uhr, Tel: 0316/ 721053 oder 0664/ 5137644

 

 

 

Artikelbild Kunst ohne Grenzen
Veröffentlicht: 15.11.2017, Kategorie: Veranstaltungen