“Großer steirischer Frühjahrsputz 2018″: Auszeichnung und “Schoko-Abo” für das Steirische Jugendcollege

Um dem Trend entgegenzuwirken, Abfälle unmittelbar nach dem Konsumieren einfach wegzuwerfen und damit öffentliche Flächen zu verunreinigen, führt das Land Steiermark seit 2008 mit großem Erfolg jährlich eine landesweite Landschaftsreinigungsaktion unter Beteiligung breiter Kreise der steirischen Bevölkerung sowie von Vereinen, NGOs und zahlreichen Initiativen durch. 2018 wurden im April  beim “Großen steirischen Frühjahrsputz” (saubere.steiermark.at) in 280 Gemeinden fast flächendeckend geputzt.

319 Schulen nahmen mit 23.997 SchülerInnen diesmal teil, darunter das Steirische Jugendcollege  von ISOP, das beim Frühjahrsputz “für die eindrucksvolle Berichterstattung und die engagierte Teilnahme” ausgezeichnet wurde. Mit zwei Lerngruppen des Jugendcolleges haben Martina Reithofer und Irena Škaper-Ploj nach der Müllsammelaktion mit den Jugendlichen im Englisch- und Deutschunterricht Berichte über die Aktion geschrieben sowie vier tolle Plakate gestaltet.

Bei der Preisverleihung im ORF-Landesstudio Steiermark gab es für die begeisterten ISOP-TeilnehmerInnen eine Führung durch das ORF-Zentrum und das Radio-Steiermark-Studio sowie ein “Schoko-Abo” von der Firma Zotter.

 

Das Steirische Jugendcollege wird gefördert von:

ESF_LOGO_100_100Soziales_Arbeit_Integration _4CAMS-Stmk

www.esf.at

 

Fotos: Martina Reithofer/ISOP-Jugendcollege

Artikelbild Fruejahrsputzaktion
Veröffentlicht: 11.6.2018, Kategorie: News