IKU-Präsentation vor der UNO: “Ein toller Tag und eine große Ehre”

Am 3. Oktober 2018 präsentierte ISOP-Projektleiter Fred Ohenhen vor der UNO in Wien das preisgekrönte Projekt “IKU – Interkulturelle Bildungsarbeit in Kindergärten und Schulen”, das sich seit zwanzig Jahren engagiert gegen Rassismus, Ausgrenzung und Vorurteile und für ein gutes Zusammenleben in der Steiermark einsetzt.

Fred Ohenhen: “What an honour and pride to have the opportunity to speak at the UN today and present my project with my colleague Murad Gurban. It was great fun. Ein toller Tag und eine große Ehre, heute vor der UNO in Wien das Projekt IKU vorstellen zu dürfen. Es war einfach großartig, sich mit vielen Menschen aus anderen Ländern auszutauschen.”

 

IKU wird gefördert von:

 

Artikelbild Fred Ohenhen UNO
Veröffentlicht: 4.10.2018, Kategorie: News