Lesung & Buchpräsentation – Ali Bachtyar: “Die Stadt der weißen Musiker”

Datum: Fr. 19.1.2018, 19.00 Uhr
Ort: Kulturzentrum bei den Minoriten, ImCubus, Mariahilferplatz 3/I, Graz

LESUNG + BUCHPRÄSENTATION: Ali BACHTYAR
MODERATION: Robert REITHOFER
LESUNG der ÜBERSETZUNG: Ninja REICHERT
OUD: Juan Carlos SUNGURLIAN

 

Bachtyar Kopie

 

»Bachtyar Ali, die weltliterarische Stimme aus Kurdistan, hat einen großen Roman über die Kunst und die Versöhnung geschrieben. Mit ihm erhebt sich der Glaube an Kunst und Literatur aus der Asche unserer Fantasielosigkeit und fliegt mit einem kurdisch bunten Federkleid durch die Herzen der wieder verzauberten Leser.

›Die Stadt der weißen Musiker‹ ist ein Künstlerroman, ein Roman über Literatur und Musik, Dichtung und Wahrheit angesichts einer unmenschlichen Welt. Aber es ist auch ein Roman über die Liebe, die Gerechtigkeit, ein Epitaph für die Opfer der kurdischen Kriege und ein Manifest für die Kraft der Poesie und des Lebens. ›Die Stadt der weißen Musiker‹ bestätigt den Eindruck, dass es sich bei Bachtyar Ali um eine Ausnahmeerscheinung in der zeitgenössischen Literatur handelt, ein Autor, dessen Ecken, Kanten und erzählerische Verrücktheiten von keinem Literaturbetrieb abgeschliffen worden sind. Will man das Buch mit einem Werk der deutschen Literatur vergleichen, so fällt einem nur Thomas Manns ›Doktor Faustus‹ ein. Aber wie anders, wie viel lebendiger und zugleich trauriger ist dieser kurdische Doktor Faustus!«

Stefan Weidner, Die Zeit

 

 

Eine Veranstaltung von:

Logoleiste

 

Unterstützt durch:

kulturvermittlung

Bachtyar1
Veröffentlicht: 15.1.2018, Kategorie: News