FreiSchreiben: DATA CONTROL mit Olga Flor und Bernd Thaller

Montag, 13. Mai 2019 / 19.00 Uhr / kultum [im Cubus]
Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz
Eintritt: pay as you wish

Lesung: Olga Flor
Impuls: Bernd Thaller
Einführung + Moderation: Thomas Wolkinger

Olga Flor Bernd Thaller

 

Das Sammeln und Verwerten von Daten beeinflusst und verändert die Vorgänge einer demokratischen Öffentlichkeit und bedroht deren Voraussetzung. Olga Flor, eine der profiliertesten Autorinnen Österreichs und Bernd Thaller, Wissenschafter an der Universität Graz, werden sich mit Datensteuerung und deren manipulativen Folgen auseinandersetzen – wissenschaftlich und literarisch.
Ordnung und Manipulation, Begehren und Aufbegehren, Zurichtung und Selbstzurichtung, Widerständigkeit und Unterwerfung sind zentrale Themen, die in verschiedenen Konstellationen von Olga Flor literarisch und essayistisch thematisiert werden. Nach der Veröffentlichung des Essays „Politik der Emotionen“ im letzten Jahr hat sich Olga Flor mit „Data Control“ einem verwandten und ähnlich brisanten Thema zugewandt.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der FH Joanneum, dem Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz, ISOP – Innovative Sozialprojekte, unterstützt durch die Kulturvermittlung Steiermark.

Artikelbild Flor Thaller
Veröffentlicht: 7.5.2019, Kategorie: Veranstaltungen