FreiSchreiben: PLATTFORM UND POLIS. Literatur und Widerstand


Mi., 6. November 2019 / 19.00 Uhr
ImCubus, Mariahilferplatz 3/I, Graz


LESUNG + GESPRÄCH: Adam BORZIČ, Matteo COLOMBI, Saša ILIĆ, Evelyn SCHALK, Silvia STECHER

TEXTBOTSCHAFT: Radka DENEMARKOVÁ

PRÄSENTATION:
Beton International. Zeitung für Literatur und Gesellschaft und ausreißer – Die Wandzeitung

MODERATION: Alida BREMER

LESUNG der ÜBERSETZUNG:
Rudi WIDERHOFER

Eintritt: pay as you wish

literatur und widerstand 2019

Literatur und Widerstand. Plattform und Polis. Wir leben in Zeiten radikalisierter nationalistischer und neoliberaler Diskurse. Können Literaturmagazine als kritische, künstlerische und informative Freiräume fungieren und experimentelle Plattformen schaffen, können sie über Grenzen in Köpfen und Geographien hinweg literarische Kollaborationen aufbauen? Die Autor_innen und Publizist_innen
Adam BORZIČ, Matteo COLOMBI, Saša ILIĆ, Evelyn SCHALK, Silvia STECHER und Alida BREMER stellen sich in Lesungen und Gesprächen dieser Frage. Zudem werden das Literaturmagazin Beton International, dessen Ausgabe zur Leipziger Buchmesse 2019 sich dem Thema der paralelní polis widmet, und  ausreißer – Die Wandzeitung, die aktuell unter dem Titel Literatur und Widerstand erscheint, präsentiert.

Eine Kooperation von: Kulturzentrum bei den Minoriten, ausreißer – Die Wandzeitung, ISOP – Innovative Sozialprojekte, Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz, unterstützt durch die Kulturvermittlung Steiermark

 

literatur und widerstand
Veröffentlicht: 6.11.2019, Kategorie: Veranstaltungen