Veranstaltungen

[aus]ZEIT: Tag der offenen Tür – Begegnung erleben

Sa., 6. Juni, 11.00 bis 17.00 Uhr, [aus]ZEIT Jugendzentrum und Streetwork, Neugasse 59, Gleisdorf: Die neue Unterkunft der [aus]ZEIT wurde von den Jugendlichen und all unseren bisherigen Gästen sehr gut angenommen. Nun ist der Zeitpunkt reif, die Türen weit zu öffnen und dazu einzuladen, das neue Jugendzentrum, das Team und unser Wirken für die Jugend kennen zu lernen.

Weiterlesen

Artikelbild auszeit

KANN MAN DIE UKRAINE VERSTEHEN?

Mi. 10.6.2015, 20.00 Uhr, Kulturzentrum bei den Minoriten, ImCUBUS, Graz: Die bekannte Lemberger Schriftstellerin Natalka Sniadanko wird aus ihrem Werk lesen und mit dem literarischen Übersetzer, Dolmetscher und Universitätslehrer Harald Fleischmann ein Gespräch über aktuelle Entwicklungen in der Ukraine führen. Weiterlesen

Artikelbild Lesung

Lesung: Man küsse sich jetzt im Stehen

Di., 12.5.2015, 20.00 Uhr, Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz, Lesung mit Albana Shala, Andrea Grill und Christoph Szala: Die Lyrik muss sich in der Gegenwart ihre Existenz und ihr Geheimnis selbst erarbeiten. Die Art und Weise, wie Weiterlesen

Man kuesse sich jetzt im Stehen Artikelbild

Grazer Kundgebung für die Toten im Mittelmeer

Mi, 22.4.2015, 18:00 Uhr, Südtirolerplatz, Graz: Tag für Tag ertrinken Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa im Mittelmeer. Es ist höchste Zeit, nicht mehr wegzuschauen, wenn die Festung Europa an ihren Außengrenzen unzähligen Menschen das Leben kostet. Wir wollen auch in Graz ein Zeichen der Erinnerung und des Widerstandes gegen die skrupellose Ausbeutung von Schutzsuchenden und die Grenzpolitik der Europäischen Union setzen! Weiterlesen

Artikelbild Setzen wir ein Zeichen

Weltweite Lesung zum hundertsten Jahrestag des Völkermordes an den Armeniern

Di., 21.4.2015, 20.00 Uhr, Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz: Die Idee für WORLDWIDE READING stammt vom Literaturhaus Berlin und dem Lepsius Haus in Potsdam. Grundlage dieser weltweiten Lesung wird das Buch “Buch des Flüsterns” von Varujan Vosganian sein. Wir wollen mit dieser Lesung auch ein Statement gegen die Leugnung des Genozids an den Armeniern durch die türkische Regierung setzen Weiterlesen

Artikelbild Weltweite Lesung

PorNo oder PorYes? Was tun, wenn Jugendliche mit Pornographie in Kontakt kommen?

8. April 2015, 18.30 Uhr, forumKLOSTER Gleisdorf. Eine Veranstaltung von [aus]ZEIT JUGENDhaus und Streetwork Gleisdorf. Eintritt frei. Weiterlesen

Por_NO_Yes_kl

Bist Du wählerisch? Jugend trifft Politik

12. März 2015, 18.00 Uhr, forumKLOSTER Gleisdorf: “Wählen ab 16″ – Diskussions- und Informationsabend für Jung- und ErstwählerInnen und interessierte Erwachsene, organisiert vom ISOP-Projekt [aus]ZEIT. Weiterlesen

BistwaehlerischKL

Von der Möglichkeit des Umlernens: Zertifikatsüberreichung, Vortrag, ISOTOPIA-Präsentation

5.3.2015, 17.30 Uhr, ISOP, Dreihackengasse 2, Graz: Ein Jahrzehnt Lehrgang zur interkulturellen (Kompetenz)Bildung mit nahezu 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Steiermark ist hinreichender Anlass für einen besonderen Zwischenstopp, bevor der nächste Lehrgang im April startet:
Weiterlesen

umlernen artikelbild

Spannungsfeld gesellschaftliche Vielfalt: Vielschichtige, veränderbare Heimaten

Di., 20.1.2015, 18.30 Uhr, Joanneumsviertel, Auditorium, Graz, u.a. mit einem Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Helmut Konrad: “‘Heimat” ist ein Begriff, der sich nicht adäquat ins Englische übersetzen lässt, da er der zentraleuropäischen Tradition verhaftet ist und seine emotionalisierte Bedeutung aus den Verlustängsten des Modernisierungsprozesses erhalten hat. Bis hin zur Heimaterde Weiterlesen

Spannungsfeld Artikelbild

Spannungsfeld gesellschaftliche Vielfalt: Vom Diskriminierungsverbot zu effektiver Gleichheit

Di., 9. Dezember 2014, 18.30 Uhr, Graz, Joanneumsviertel, Auditorium: u.a mit einem Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Joseph Marko: Der Satz, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind, ist als Erbe der Aufklärungsphilosophie und der Französischen Revolution seit dem 19. Jahrhundert in vielen Verfassungen verankert worden. Tatsächlich gibt es aber keine Gesellschaft, in der Weiterlesen

Spannungsfeld Artikelbild