Die Taufe

Märchen aus Nigeria; lustig, besinnlich, lehrreich und unterhaltsam, mit wunderschönen Illustrationen.

Leseprobe
Der Löwe musste die ganze Nacht in der Fallgrube verbringen und warten. Er hoffte, dass seine Familie nach ihm suchen und ihn retten würde, aber nichts dergleichen geschah.

Am nächsten Morgen war er ganz sicher, dass der Jäger ihn finden und töten würde. Er hatte schon jede Hoffnung aufgegeben, da hörte er den Affen, der hin und her sprang und hu-hu-hu und ke-ke-ke machte und nach Ameisen suchte. Der Löwe rief ganz laut und bat den Affen, ihm aus dem Loch zu helfen. Der Affe kam, schaute hinunter und tatsächlich sah er den König des Waldes im Loch – schmutzig und weinend.

“Was ist los, mein König?”, fragte der Affe.

“Bitte”, sagte der Löwe, “könntest du mir helfen aus diesem Loch heraus zu kommen?”

“Wie denn?”, wollte der Affe wissen.

“Du könntest deinen Schwanz herunter lassen, und ich könnte mich daran festhalten und hinausklettern!”

“Und was machst du mit mir?”, wollte der Affe wissen. ” Willst du mich vielleicht zum Frühstück fressen?”

“Nein”, sagte der Löwe, “ich werde dich für immer und ewig beschützen und dich sogar zu meinem Stellvertreter im Wald machen!”

“Nein, nein”, sagte der Affe, “so hungrig wie du aussiehst, würdest du sicher sogar deine eigene Mutter fressen, wenn du hier heraus kommst.”

“Aber nein”, sagte der König der Tiere so leise, dass es der Affe beinahe nicht mehr hören konnte. Offenbar war der Löwe schon am Ende seiner Kräfte.

Zurück zur Übersicht

 


Märchen und Geschichten
aus Nigeria
von Fred Ohenhen
64 Seiten, EUR 15,00
Bestellung:
www.isop.at/iku