FLIeG – FAMILIEN LERNEN in Graz

 

Kontakt:
Dreihackengasse 4 – 6
8020 Graz

 

 

Projektlaufzeit: 2004 bis 2017

 

Das Projekt hat Frauen und Eltern die Möglichkeit geboten, ihre Basisbildungskompetenzen in Deutsch, Mathematik und am PC zu stärken und weiterzuentwickeln. Dies motiviert zu lebensbegleitendem Lernen, setzt Impulse für weitere Bildungs- und Berufswege und steigert durch das generationsübergreifende Moment die Bildungsbereitschaft aller Familienmitglieder, wodurch eine Verbesserung der eigenen und familiären Bildungs- und Lebenssituation erreicht wird.

 

Nähere Infos: FLIeG_Folder

 

Veranstaltungen 2017

Veranstalungsuebersicht

 

Lesezeit bei FLIeG – FAMILIEN LERNEN in Graz

Montags, 14:30 – 16:00 Uhr und
donnerstags
15:30 – 17:00 Uhr für Eltern und Kinder

Einfach vorbeikommen und mitmachen!

 

Infos über ISOP-Basisbildung in der “Kleinen Zeitung”:  FLIeG-Artikel Kleine Zeitung

 

Öffnungszeiten:
Mo  08:00-14:00
Di    08:00-16:30
Mi    08:00-16:30
Do   09:30-15:30
Fr    08:00-12:00

 

Team

Mag.a Gabriele Wiesinger
Projektleitung
Tel.: 0699/10437417
gabriele.wiesinger@isop.at
Mag.a Christine Weiss
Trainerin
Tel.: 0699/10741264
christine.weiss@isop.at
Silvia-Scheikl-140x140 MSc Silvia Scheikl
Trainerin
Tel.: 0699/10741264
silvia.scheikl@isop.at
 jjiljana-zunic-spremo Mag.a Ljiljana Zunic-Spremo
Lernunterstützung und Projektassistenz
Tel. 0699/10741264

Zielgruppe:
Frauen bzw. Eltern, die wieder ins Lernen einsteigen wollen oder ihre Kenntnisse in Lesen, Schreiben, Rechnen, Englisch und am PC auffrischen, verbessern oder neu erlernen wollen.

 

Angebot:

  • Kurse in Lesen, Schreiben, Rechnen, Englisch und PC-Grundlagen
  • Volks- bis Hauptschulniveau
  • in Kleingruppen, max. 5 Personen, in barrierefreien Räumlichkeiten
  • Einzelunterrichtsphase zu Beginn (Einstiegsberatung)
  • individueller Lernplan
  • Lernberatung
  • Soft Skills
  • Ein- und Ausstiege sind jederzeit möglich
  • Veranstaltungen/Aktivitäten für die gesamte Familie in den Bereichen Bildung, Kultur, Interaktion, Gesundheit und Soziales und Kreativität
  • “Lesezeit” für Frauen/Eltern und Kinder

 

Kurskosten:
Es fallen für die TeilnehmerInnen keine Kurs- und Beratungskosten an.


Das Pilotprojekt (2003 bis 2006)
wurde vom AMS Steiermark, dem Land Steiermark (Sozial- und Wirtschaftsressort) und der Stadt Graz (im Rahmen von URBAN II; Gelder vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung) finanziert.

 

Ein gelungenes Fest: Die FLIeG-Jubiläumsfeier

Die 10-Jahres-Feier von FLIeG – FAMILIEN LERNEN in Graz  war in  jeder Hinsicht ein bemerkenswerter Erfolg. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher haben mit uns gefeiert und den spannenden und bewegenden Worten unserer Geschäftsführung, der Ehrengäste und unserer Kursteilnehmenden gelauscht und anhand von aufgezeichneten Interviews und Präsentationen Einblicke in die Projektarbeit von FLIeG bekommen. Das Geheimnis um das Kamishibai wurde gelüftet und brachte unsere kleinen und großen Gäste zum Staunen.  Bunte Gasluftballons  mit – versehen mit Kärtchen und guten Wünschen – schwebten in den Himmel. Bei unserem Buffet gab es von unseren Teilnehmenden selbst gebackene Buchstaben und hausgemachte Aufstriche. Flotte Musik von Queensize lud zum Tanzen ein.

Ein gelungenes, wunderschönes Fest mit vielen bewegenden Momenten ist vorüber. Viele Eindrücke werden uns noch in Erinnerung bleiben und wir möchten uns bei all jenen sehr herzlich bedanken, die zum Gelingen unserer Jubiläumsfeier beigetragen haben.

Gabriele Wiesinger, Projektleitung

 

Fotogalerie zur 10-Jahres-Feier

 Fotos: Marlene Voves

 

Fotogalerie

 

Fördergeber