Interkulturelle & offene Jugendarbeit

Kontakt:
Dreihackengasse 2, 3. Stock,
8020 Graz
Tel.: 0316/76 46 46-31
interkulturelle_jugendarbeit@isop.at 

Öffnungszeiten:

Mo. – Mi.  9.00 -12.00 / 14.00 – 17.00
Do. – Fr.  13.30 – 17.00

 

 

Zielgruppe: weibliche und männliche Jugendliche im Alter von 11 – 25 Jahren; mit und ohne Flucht-/Migrationshintergrund; sowie deren Eltern/Angehörige

Das Projekt bietet individuelle Begleitung und (psychosoziale) Beratung von Jugendlichen; Arbeit in Gruppen (Workshops u.ä.) sowie Projektarbeit; Schnittstellenmanagement und Gemeinwesenarbeit.

Das Angebot ist kostenlos, niedrigschwellig und die Jugendlichen können zu den Öffnungszeiten unangemeldet kommen.

 

Unser Angebot:

  • Individuelle Beratung und Begleitung, sowie Gruppen- und Projektarbeit zu folgenden Themen:
    – Geschlechterrollen, Beziehungen, Sexualität,
    – politische Bildung: Partizipation & Möglichkeiten demokratischer
    Beteiligung, Selbstorganisation; Bearbeitung von (Ohn-)Machts-
    erfahrungen; Zivilcourage z.B. im Umgang mit Rassismus;
    – Gesundheit (u.a. Umgang mit verschiedenen Suchtformen);
    – (psycho)soziale Belange: z.B. Bearbeitung von Gewalterfahrungen
  • Begleitungen: zB. zu Behörden und Ämtern
  • Psychosoziale Beratung zu allen für die Jugendlichen relevanten Themen
  • Elternarbeit
  • Berufliche Orientierung und Perspektivenarbeit
  • Freizeitangebot „Grenzenlos“: diverse Angebote inklusive Kreativworkshops

 

Projektziele:

  • Unterstützung von Jugendlichen im Sinne von Empowerment, wobei die Ressourcen, Bedürfnisse und Anliegen der Jugendlichen im Mittelpunkt stehen;
  • Stärkung und Begleitung der Jugendlichen in einem gesellschaftlichen Umfeld, das oftmals nicht willens oder fähig ist, mit gesellschaftlicher Vielfalt gleichstellungsorientiert umzugehen;
  • professionelle Orientierung an den Lebenswelten von Jugendlichen im gesellschaftlichen Migrationskontext;
  • sozialraumorientierte Arbeit in Netzwerken und Gemeinwesenarbeit;
  • antidiskriminatorische Arbeit mit Jugendlichen und relevanten öffentlichen/privaten MultiplikatorInnen, womit auch ein Beitrag zur interkulturellen Öffnung von Regelangeboten durch Knowhowtransfer angestrebt wird.

 

 

Team:
 yasar-genc Yaşar Genç, B.A.
Projektleitung

Tel.: 0316/76 46 46-31
yasar.genc@isop.at 
melanie sailer Melanie Sailer, M.A.
(Karenz) 
 sara sadiku Mag.a Sara Sadiku
Tel.: 0699/14600047
sara.sadiku@isop.at

 

Fördergeber

Soziales_Arbeit_Integration _4C