Lehrgang zur fachspezifischen Erstausbildung von BasisbildungstrainerInnen

 zertfikat Kontakt:
Dr.in Barbara Andree
Dreihackengasse 2 – 6, 8020 Graz
Tel.: 0699/113 57 801
barbara.andree@isop.at

 

Der Lehrgang zur fachspezifischen Erstausbildung für BasisbildungstrainerInnen findet berufsbegleitend  von Mai  2016 – April 2017 in Graz statt und ist in 10 Module aufgeteilt. Er stellt die wesentlichen Prinzipien gelungener Vermittlung von Basisbildungsinhalten in den Vordergrund.

 

Aufbau:

  • 10 Wochenendseminare à 15 Unterrichtseinheiten (UE).
  • Seminarzeiten: Freitag 14.00 – 21.00 und Samstag 9.00 – 17.00 Uhr (Pausen inklusive)
  • Praxisphase im Ausmaß von 20 UE Workload: 170 UE
  • Verfassen einer Abschlussarbeit
  • Zertifikat

 

 

Die 10 Module des Lehrgangs:  

20./21.Mai 2016: Kontext und Hintergrund der Basisbildung (Astrid Klop-Kellerer)

17./18. Juni 2016: Soziale und personale Kompetenz (Birgit Haag)

8./9.Juli 2016: Deutsch als Erstsprache/Deusch als Fremdsprache (Heike Gsellmann-Rath)

16./17. Septemberr 2016: Basisbildung / Alphabetisierung von MigrantInnen (Birgit Fedl-Dohr)

14./15. Oktober 2016: Methodik und Didaktik: Lesen und Schreiben in der Basisbildung(Ursula Skrabitz und Marion Opitz-Leopold)

18./19. November 2016: IKT/E-Learning 1(Renate Ömer)

16./17. Dezember 2016: IKT/E-Learning 2 (Matthias Steffel)

20./21.Jänner 2017: Methodik und Didkatik: Mathematik in der Basisbildung (Andrea Heiglauer und Alexandra Plattner)

3./4. März 2017: Beratungskompetenz (Dagmair Lais)

7./8. April 2017: Individuelle Materialgestaltung und bewährte Methoden (Heike Gsellmann-Rath)

 

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an TrainerInnen, deren Institutionen und Basisbildungskurse im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung akkreditiert sind, die aber selbst noch über keine notwendige facheinschlägige Ausbildung für BasisbildungstrainerInnen verfügen. Weiters an TrainerInnen mit mehrjähriger Erfahrung in fachverwandten Bereichen der Erwachsenenbildung (z.B. DAF/DAZ. Behindertenarbeit, Sozialarbeit etc.), die in akkreditierten Institutionen arbeiten und in Zukunft auch in der Basisbildung arbeiten möchten/müssen.

TeilnehmerInnenanzahl: max. 16 Personen

ReferentInnen:  ExpertInnen mit langjähriger Erfahrung in der Basisbildung aus der Steiermark, Wien, Niederösterreich, Kärnten und dem Burgenland.

Kosten: Der Lehrgang ist für Teilnehmende kostenlos durch Förderung BMBF & ESF

 

Team:

Dr.in Barbara Andree
Projektleitung
Tel.: 0699/11357801
barbara.andree@isop.at

 

Fördergeber

BMB_Logo_RGB


Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung.

 

www.esf.at

ec.europa.eu/esf/