Wer wir sind / Leitbild

 

ISOP-Leitbild 

ISOP-Organigramm

 

 

 

 

 

 

 

ISOP – INNOVATIVE SOZIALPROJEKTE ist eine interkulturelle, parteipolitisch unabhängige Nonprofitorganisation und steht seit 1987 für

  • Chancengleichheit in der Gesellschaft und am Arbeitsmarkt durch Initiierung und Umsetzung von Sozial-, Bildungs- und Kulturprojekten
  • Verteilungsgerechtigkeit und Inklusion durch eine aktive Sozial-, Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik
  • Menschenrechte und Antidiskriminierung in der Asyl- und Migrationspolitik

ISOP vertritt in ihren Tätigkeitsfeldern Beschäftigung, Bildung, Jugend(sozial)arbeit und Kultur konsequent das Prinzip der Kompetenzorientierung; unsere Tätigkeitsfelder verstehen wir entsprechend als Kompetenzfelder. ISOP unterstützt

  • MigrantInnen und Flüchtlinge
  • (Langzeit-)Arbeitslose
  • Menschen mit Basisbildungsbedarf

durch Beratung, Bildung und Beschäftigungsprojekte zur Verbesserung der sozialen und beruflichen Teilhabechancen.

  • engagiert sich mit einem interkulturellen Selbstverständnis in der offenen Jugendarbeit und der bedarfsgerechten Kinder- und Lernbetreuung.
  • tritt durch Öffentlichkeits-, Kultur- und Netzwerkarbeit gegen Rassismus und Diskriminierung auf.
  • verfolgt eine konsequente Diversityorientierung.

ISOP

  • steht für transparente Arbeitsbeziehungen auf der Basis von Leitbild und Qualitätsmanagement (zertifiziert im Rahmen von LQW und Ö-Cert).
  • engagiert sich im Sinne von Empowerment und Gleichstellungsmainstreaming für ein Zusammenleben von Menschen jenseits von diskriminierenden Grenzziehungen jedweder Art.
  • versteht sich auch als Anlaufstelle für innovative Projektideen, die dem Leitbild entsprechen.