Anliegen des Projektes ist es, im Bezirk Südoststeiermark lebenden Asylberechtigten, subsidiär Schutzberechtigten und Drittstaatsangehörigen bedarfsorientiert und differenziert Deutschkurse und Lernbetreuung anzubieten. Elternbildung und der Vermittlung von Werten kommt eine besondere Bedeutung zu.

Die Herausforderung des Projekts besteht darin, dass auf sehr unterschiedliche Bedarfe durch ein maßgeschneidertes Kursprogramm reagiert wird.

Kontakt

  • Feldbach
    Hauptplatz 20
    8330 Feldbach
    Tel: 0699/14600018

Team


Dieses Projekt wird durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds und das Bundeskanzleramt kofinanziert.