Wir arbeiten mit jungen Menschen zwischen 12 und 27 Jahren und  bieten einfache Unterstützung an, für alles, was für Menschen in diesem Alter wichtig ist (Arbeit, Schule, Freundschaft, Familie, Gesundheit, Wohnen, „Stress“). Dabei sind wir unterwegs und treffen Menschen dort, wo sie sich gerne aufhalten, oder in unserem Jugendraum mit fixen Öffnungszeiten. Wir gestalten gemeinsam Freizeit, wir hören zu und –  wenn man möchte – geben wir Tipps und begleiten bei unangenehmen Wegen.

Das alles ist freiwillig und kostet nix!

Folder 2019

 

Beratung, Vermittlung und Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Streetwork ist eine Einrichtung, die für Jugendliche und junge Erwachsene da ist und in der sie mit ihren Anliegen, Bedürfnissen und Problemen angenommen werden – so, wie sie sind. Es soll ihnen Raum und Möglichkeit geboten werden, sich vertraulich Unterstützung zu holen, sich zu informieren, ihre Interessen zu vertreten oder auch nur gemütlich auf einen Kaffee vorbeizuschauen, um sich mit anderen auszutauschen. Es soll etwas sein, dass sich Jugendliche „einfach nehmen“ können, ohne Hürden und Umstände und ohne Angst vor irgendwelchen Konsequenzen zu haben.

Was letztlich „Anliegen“ oder „Probleme“ sind, bestimmt sich dadurch, was an die Einrichtung herangetragen wird. Jugendliche werden hier ernst genommen – egal, worum es geht.

Durch langfristige Beziehungsarbeit im Rahmen von Grundsätzen wie Parteilichkeit (man steht auf der Seite der Jugendlichen), Verschwiegenheit (nichts dringt nach außen), Anonymität (es müssen keine persönlichen Angaben gemacht werden) und Transparenz (für die Jugendlichen muss nachvollziehbar bleiben, was geschieht), soll eine Vertrauensbasis ermöglicht werden, die schließlich einen spezifischen Ausgangspunkt für die Arbeit mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen darstellt.

Streetwork bietet verschiedene Formen persönlicher Beratung, Begleitung (zu AMS, Ämtern und Behörden, Polizei, Gericht, Ärzt*innen etc.), Weitervermittlung an fachspezifische Einrichtungen, aber auch Vermittlung im Sinne der Vertretung der Interessen Jugendlicher und junger Erwachsenen nach „außen“ (gegenüber Erwachsenen, Politiker*innen etc. – sprich „Lobbying“), also Vermittlung zwischen Jugend und „Erwachsenenwelt“ in einem sehr allgemeinen Sinne. Streetwork möchte jedoch nicht vordergründig problemorientiert agieren, sondern versucht allgemein eine Plattform für interessen- und bedürfnisspezifische Initiativen sowie für den Ausgleich von Informationsdefiziten darzustellen.

Öffnungszeiten:
Mi. bis Fr. 15.30 – 18.30 Uhr


Zu folgenden Zeiten sind wir in der Region unterwegs
und/oder telefonisch erreichbar:

Mo. – Fr.: 10.00 – 18.00 Uhr

 

Methoden und Angebote:

  • Niederschwelliges Kontaktangebot
  • Aufsuchende Soziale Arbeit
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung
  • Krisenintervention
  • Gruppenarbeit
  • Geschlechtsspezifische Angebote
  • Gemeinwesenarbeit
  • Freizeitgestaltung
  • Vernetzung

Kontakt


Team


Fördergeber