ZEP ermöglicht individuelle Bildungswege und unterstützt bei Bildungsabschlüssen. Das Projekt fördert Menschen auf ihrem Weg zur Lehrabschlussprüfung und zum außerordentlichen Lehrabschluss. ZEP begleitet Menschen nach der Lehre oder nach der BMS bei der Weiter- und Höherbildung zur Matura, zur Studienbefähigung oder zur Studienberechtigung – individuell und in Gruppen.

ZEP-Angebote sind kostenlos und werden durch den Europäischen Sozialfonds und das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert.

 

Zep1

 Wie läuft ZEP ab?

  • individuelle Bildungsberatung und Kompetenzerhebung
  • Individuelle Bildungspläne und Begleitung bei der Umsetzung
  • Kompetenzorientierte Lernangebote, an der Schnittstelle zu weiterführenden Bildungsabschlüssen
  • Flexible und modulare Bildungsangebote mit 50% Präsenzphase (Schwerpunkte in Deutsch Englisch, Mathematik, IKT, Fachmodule für BRP)

Wer kann zu ZEP kommen?

Zep 2

 

Offene Bildungsberatung
Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 15.00 Uhr

Während der Corona-Beschränkungen sind Lernangebote nur digital möglich. Wir sind telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Kontakt


Team


Fördergeber

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Kooperationspartner

  • ZEP Kooperationspartner